Kursbeschreibung:

Dieser Kurs ist eine tiefgreifende Weiterentwicklung und Überarbeitung von Wolfgang K. Fischer auf der Basis der in der Applied Physiology von Richard D. Utt entwickelten Gehirnformate. Es ist ein geniales Meisterstück zur Balancierung des Gehirns und seiner neurologischen Integration. In erster Linie können mit diesem faszinierenden Formatierungskonzept – insbesondere über die Meridiane Du Mai (Governeursgefäß) und Ren Mai (Zentralgefäß) – folgende Hirnkerne und Nervenbahnen angesprochen und balanciert werden: Das limbischen System inklusive der Amygdala, die Basalganglien und die Ebenen des Papez-Neuronenkreises mit Hippocampus, Gyrus cinguli etc. Ferner können Ebenen des Dienzephalons angesprochen werden, wie Hypothalamus, Hypophyse und Epiphyse. Die energetische Integration dieser Zentren führt zu einer signifikanten neurologischen Entspannung und Beruhigung, die auf alle Ebenen des Menschen ausstrahlt.

Kortikal werden die motorischen und prämotorischen Areale sowie die sensorischen Areale mit in Balancekonzepte eingeschlossen, so dass eine fehlerhafte oder nicht integrierte Motorik und Sensorik korrigiert werden kann. Ergänzend kann die Verarbeitung von Sehen und Hören sowie der Ausdruck wie Sprechen oder Schreiben mit dem Programm verbessert werden. Verschiedenen Formate zum Corpus callosum runden die sehr wichtige Integration der beiden Hirnhälften ab.

Der Kurs ist ein Meilenstein der professionellen Kinesiologie und in jeder erfolgreichen Sitzung in seiner Umsetzung mehrfach gefragt; auf der Basis von Richard D. Utts Konzepten wurde er von Wolfgang K. Fischer aus der Praxis und für die Praxis aktualisiert, erweitert und abgerundet. Der Kurs stellt zudem einen wunderbaren Einstieg in die Welt des Gehirns dar, verständlich, klar strukturiert und letztendlich auch einfach nachzuvollziehen. Wer vorher nicht verstanden hat, wie ein Gehirn innerlich zusammenhängt und arbeitet, der versteht es jetzt. Viele neurologische und psychiatrische Probleme lassen sich in umfassender Weise mit dem Material angehen und balancieren. Das Ziel ist eine umfassende Gehirnintegration, die Ruhe, Entspannung und Konzentration manifestiert. Lernen wird plötzlich wesentlich leichter möglich bei wesentlich geringerem Aufwand. Tag für Tag sind das große Geschenke, die das Alltägliche oder auch die tägliche Praxisarbeit zur Freude werden lassen.



 

Übersicht


Dozent/in: Wolfgang K. Fischer
Voraussetzungen: "Synthese KI - Grundlagen der Kinesiologie & Körperintegration" oder “Touch for Health® 1”, ideal auch “Touch for Health® 2”. Holographic Works© 1
Kursdauer: 4 Tage (28 Stunden)
Weitere Hinweise: Keine

Anmeldung


  • 17. November – 20. November
    von 10:00 bis 16:00
  • 495€ inkl. MwSt. + 46€ Skript
  • weiterführende Ausbildungskurse in der Übersicht (bitte für jeden Kurs einzeln anmelden): Integreted Energetics (IE) – Holographic Works (Neufassung von „Applied  Physiology“ AP) 1-5
  • 1 – Blütenessenzen & Einstellungen 29.-30.09.2023 
  • 2 – Muskelmonitoring 16.-18.09.2022, 17.-19.11.2023
  • 3 – Systemisches Balancieren I 26.-27.01.2023, 21.-22.03.2024
  • 4 – Systemisches Balancieren II 28.-29.01.2023, 23.-24.03.2024
  • – Tibetische Achten 01.10.2023
  • IE – Brain & Neurology Works 17.-20.11.2022, 09.-12.05.2024
  • IE – Vegetative Systems & Chakra Works 30.05.-02.06.2024
  • IE – Reflexes & Bodyworks 06.-09.10.202218.-21.04.2024
  • Zentrum Neue Horizonte
  • Friedrichstraße 18, Heppenheim, Hessen, 64646, Deutschland
  • +49 6252-966536

 

Integrated Energetics – Holgraphic Works 3 – Systemisches Balancieren I

Zentrum Neue Horizonte Friedrichstraße 18, Heppenheim, Hessen

Kursbeschreibung: Ziel ist das systemische Balancieren spezifischer, organischer oder energetischer Imbalancen eines Organs oder Meridians. Blockaden oder „Ich kann nicht“-Einstellungen können so in ein „Ich kann“ […]

Integrated Energetics(IE) – Holgraphic Works 4 – Systemisches Balancieren II

Zentrum Neue Horizonte Friedrichstraße 18, Heppenheim, Hessen

Arbeit mit holographischen Massagetechniken sowie Fuß-, Hand- und Ohr-Reflexzonen. Toxikologische Hintergründe und energetische Ausleitungen werden besprochen, Ablösung alter, genealogischer Muster der Herkunftsfamilie („Ahnenbalancen“). Mit einer Vielzahl neuer Methoden werden auf diese Weise Behandlungen für Klienten optimiert.

Tagesworkshop: Integration frühkindlicher Reflexe

Zentrum Neue Horizonte Friedrichstraße 18, Heppenheim, Hessen

DAS Highlight für alle die mit Kindern und Jugendlichen zum Thema Lernen arbeiten! Frühkindliche Reflexe effizient und anhaltend integrieren

Synthese KI© – Grundlagen der Kinesiologie & Körperintegration

Zentrum Neue Horizonte Friedrichstraße 18, Heppenheim, Hessen

Steige jetzt in die professionelle Kinesiologie ein. Wolfgang K. Fischer vermittelt den kinesiologischen Muskeltest und dem Muskelmonitoring. Er vermittelt wichtige Grundlagen für die professionelle Kinesiologie.