MSBR - Achtsamkeit und Meditation



MSBR
Bei MBSR (engl.: mindfulness based stress reduction) handelt es sich um ein effektives Anti-Stress-Programm.

Es wurde bereits in den 1970er Jahren von Dr. Jon Kabat-Zinn an der Universitätsklinik in Worcester, Ma (USA) entwickelt. Das Trainingsprogramm ist eine einfache, effektive und weltanschaulich neutrale Selbsthilfemethode zur Stressbewältigung. Es beinhaltet meditative Übungen in Ruhe und Bewegung. Durch die Übungen wird innere Ruhe geschaffen, die gleichzeitig Wahrnehmungen von Gedanken, Gefühlen und Körperempfindungen vertieft. Wissenschaftlich fundierte Ansätze aus Psychologie und Stressforschung ergänzen das Programm.

Ein MBSR-Kurs basiert auf einem weltweit einheitlichen Konzept und dauert 8 Wochen. Der Kern ist die wöchentlich stattfindenden zweieinhalbstündigen Gruppensitzung.

Hinzu kommt ein Achtsamkeitstag zwischen der sechsten und siebten Sitzung zur Vertiefung der Praxis. Die Teilnehmer praktizieren eigenverantwortlich täglich mindestens 45 Minuten die grundlegenden Übungen der Achtsamkeit.

Das Ziel des Programms ist das im Training Erlernte in den Alltag zu integrieren.

Im Zentrum Neue Horizonte bietet Thomas Bormuth MSBR-Kurse sowie freie Übungsabende an.

Weitere Informationen direkt bei Thomas Bormuth unter +49 (1525) 3629141, info@achtsamkeit-heppenheim.de oder unter: achtsamkeit-heppenheim.de