AP-Technik-Seminar

Kursdauer: 4 Tage

ZENTRIERUNG, PITCH, ROLL UND YAW, POLARITÄT

Im Zentrierungskurs besprechen wir die Zentrierungstechniken der AP, so balancieren wir das Zungenbein (der Hyoideus), ferner die Cloakalreflexe (Beckenstell- und Nackenstellreflexe etc.) und die Schrittreflexe. Solche Korrekturen fördern beim Klienten die strukturelle Integrität auf allen Ebenen. Diese Korrekturen zeigen z.B. häufig an bei Kindern mit Lernschwächen oder Teilleistungsstörungen und allen traumatischen Ereignissen. Mit Gleichgewichtsbalancen befassen wir uns weitere zwei Tage: Die Stabilisierungsebenen im Raum – Pitch, Roll und Yaw – werden besprochen. Ferner führen wir bei Störungen in der elekromagnetischen Matrix Polaritätsbalancen durch. Hartnäckige Allergien, Höhenangst, Phobien, Schwindel und vieles mehr können auf diese Weise schnell verschwinden. Diese vier Tage bringen profundes Wissen für den Profi und sind die tägliche Basis einer erfolgreichen Heilpraxis!