Homöopathie-Fach-Seminare

Wir führen Seminare jeweils gemeinsam mit den Apothekerverbänden für Hessen (HAV) und Badenwürttemberg (LAV) durch. Interessenten außerhalb von Apotheken können ebenfalss teilnehmen.

Therapie bei Haut- & Magen-Darm-Erkrankungen

Das Außen und Innen wieder in die Balance bringen

Zweitägiges ganzheitsmedizinisches Praxisseminar

In diesem Intensivseminar werden Ihnen die Grundlagen dafür vermittelt, kompetent und umfassend eine individuelle Beratung für Ihre Kunden bei Hauterkrankungen und Allergien, aber auch bei Magen-Darm-Erkrankungen anbieten zu können. Dabei kommen viele Indikationsgebiete zur Sprache, wie z. B. Neurodermitis, Psoriasis, Hautallergien oder Unverträglichkeiten sowie Symptome der Sinnesorgane wie z.B. Heuschnupfen mit ihren oftmals zugrunde liegenden Themen wie Leber- oder Magen-Darm-Problemen. Problematiken und Therapien des Magen-Darm-Traktes werden ausführlich besprochen. An den Beispielen dieser Erkrankungen verstehen Sie das ganzheitsmedizinische Denken; die homöopathische Vorgehensweise wird hier ergänzt durch Betrachtungsweisen der anthroposophisch erweiterten Medizin und Phytotherapie. Nutzen Sie in diesem Sinne eine Fülle von natürlichen Arzneimitteln und äußeren Anwendungen, die Sie ab sofort mit in Ihre Beratungskompetenz integrieren können…

Ziel des Seminars:

Die Fortbildung Homöopathie Fachberater/In Apotheke führt Sie umfassend durch die Welt der Homöopathie und ist praxisgerecht zugeschnitten auf eine qualitativ hochwertige Homöopathie-Beratung in Ihrer Apotheke durch Apotheker/innen und PTA.

Themenschwerpunkte:

  • Die ganzheitliche Betrachtung von Hautkrankheiten sowie von Magen-Darm-Erkrankungen
  • Verständnis von Hautkrankheiten wie Neurodermitis, Psoriasis oder von allergischen Reaktionen der Sinnesorgane wie z.B. Heuschnupfen
  • Verständnis von Magen-Darm-Erkrankungen mit Symptomen wie Durchfall, Übelkeit, Verstopfung, Sodbrennen & Nahrungsmittelunverträglichkeiten
  • Die ganzheitliche Beratung und Therapie bei Erkrankungen der Haut sowie des Magen-Darm-Traktes mit Magen, Dünndarm, Pankreas, Leber, Gallenblase & Dickdarm sowie die Besprechung schmerzlindernder Maßnahmen
  • Die Wirkung homöopathischer, pflanzlicher & anthroposophischer Arzneimittel
  • Erläuterung praktischer Zusatzmaßnahmen wie Wickel, Auflagen und Bäder
  • Kurze pharmazeutisch-botanische Exkursionen oder Pflanzenbetrachtungen zum besseren Verständnis homöopathischer Arzneimittel und von Komplexen

Am Ende des Seminars findet eine Lernerfolgskontrolle (freiwillige Teilnahme) statt. Mit bestehen (mind. 70%) erhalten Sie einen zusätzliche Fortbildungspunkt.

Methodik:

Workshop, Training, Seminar, Fallstudien, Exkursionen, Pflanzenbetrachtungen

Voraussetzungen / Arbeitsmaterialien / Hinweise:

Homöopathische oder therapeutische Vorkenntnisse sind erwünscht, aber nicht zwingend notwendig. Sie erhalten umfangreiche Arbeitmaterialien.

 

Therapie bei chronischen Erkrankungen – Onkologische Begleitbehandlung & mehr

Zweittägiges ganzheitsmedizinisches Praxisseminar

Schwerwiegende chronische System- und Autoimmunerkrankungen oder gar die Diagnose „Krebs“ lösen oft Verzweiflung bei Patientinnen und Patienten aus und darüber hinaus das Gefühl, der Erkrankung ausgeliefert sein. Die Studien der letzten Jahre haben aber sehr deutlich aufgezeigt, wie wichtig der aktive Umgang mit dem Selbst und der Erkrankung ist, insbesondere im Sinne einer echten Problemlösung der aufgelaufenen Schwierigkeiten. Bis bei den Patienten und Patientinnen eine Selbstorganisation im Sinne einer guten Selbstregulation erfolgt, verstreicht oft zu viel wertvolle Zeit. Beratungskompetenz heißt hier, zügig Kundinnen und Kunden an die Hand zu nehmen, um ihnen Wege in ein gutes Selbstmanagement aufzuzeigen – die Apotheke ist hier ein idealer Ansprechpartner. Damit eröffnet sich für Sie auch ein breites Feld komplementärmedizinischer Maßnahmen zur Stabilisierung des Gesundheitszustandes Ihrer Kundinnen & Kunden.

Beispielhaft wird der Wärmeorganismus des Menschen als Integration seines körperlichen, seelischen und geistigen Wesens veranschaulicht und die miasmatische Homöopathie nach Samuel Hahnemann erläutert. Auf dieser Basis werden salutogenetische Konzepte (Aaron Antonowsky, 1923-94) besprochen für eine bessere Eigeninitiative und Selbstregulation.

Die Misteltherapie zur Begleitbehandlung bei Systemerkrankungen und Krebs wird vorgestellt. Sie bekommen zudem ein schlüssiges und hilfreiches System zur Behandlung der Nebenwirkungen diesbezüglicher konventioneller Therapien mit an die Hand, um Patientinnen und Patienten zu stärken.

Thematisiert wird zudem das Phänomen Schmerz; potente natürliche Arzneimittel sowie gleichzeitig schmerzlindernde Maßnahmen werden erläutert. Die Wirkungen homöopathischer, pflanzlicher und anthroposophischer Arzneimittel werden unter anderem je nach Möglichkeit durch kurze pharmazeutisch-botanische Exkursionen oder auch Pflanzenbetrachtungen hergeleitet. Die Konzepte zur Begleitbehandlung von System- oder Krebserkrankungen mit Hilfe von natürlichen Arzneimitteln wird zudem ergänzt durch die Besprechung von Wickeln, Kompressen, Auflagen und Bädern.

Ziel des Seminars:

Die Fortbildung Homöopathie Fachberater/In Apotheke führt Sie umfassend durch die Welt der Homöopathie und ist praxisgerecht zugeschnitten auf eine qualitativ hochwertige Homöopathie-Beratung in Ihrer Apotheke durch Apotheker/innen und PTA.

Themenschwerpunkte:

  • Die ganzheitliche Betrachtung und Begleittherapie chronischer Erkrankungen am Beispiel des rheumatischen Formenkreises sowie onkologischer Herausforderungen
  • Die Betrachtung des Wärmeorganismus in der Ganzheitsmedizin bezüglich des physisch-seelisch-geistigen Wesen des Menschen vor dem Hintergrund chronischer Erkrankungen
  • Homöopathische Hintergründe chronischer Erkrankungen: Das Miasmen-Konzept nach Samuel Hahnemann
  • Die Wirkung & Anwendung homöopathischer, pflanzlicher & anthroposophischer Arzneimittel bei chronischen Systemerkrankungen & Krebs verstehen
  • Das Phänomen Schmerz verstehen; Besprechung schmerzlindernder Maßnahmen mit Hilfe von Homöopathie und Phytotherapie
  • Misteltherapie verstehen als umfassende onkologische Begleitbehandlung oder zur Systembehandlung bei chronischen Krankheiten
  • Besprechung weiterer praktischer Maßnahmen wie Wickel, Auflagen & Bäder
  • Kurze pharmazeutisch-botanische Exkursionen oder Pflanzenbetrachtungen zum besseren Verständnis homöopathischer Arzneimittel und von Komplexen

Am Ende des Seminars findet eine Lernerfolgskontrolle (freiwillige Teilnahme) statt. Mit bestehen (mind. 70%) erhalten Sie einen zusätzliche Fortbildungspunkt.

Methodik:

Workshop, Training, Seminar, Fallstudien, Exkursionen, Pflanzenbetrachtungen

 Voraussetzungen / Arbeitsmaterialien / Hinweise:

Homöopathische oder therapeutische Vorkenntnisse sind erwünscht, aber nicht zwingend notwendig. Sie erhalten umfangreiche Arbeitmaterialien.

Anmeldung beim Zentrum Neue Horizonte

Anmeldung: beim HAV

Anmeldung beim LAV